Mehrere Vorfälle

Halle: Mann und Frau fremdenfeindlich beleidigt

In Halle wurden am Samstag mehrere Personen fremdenfeindlich beleidigt.

30.04.2017, 09:41

In Halle kam es am Samtsag gleich zu mehreren fremdenfeindlichen Beleidigungen.

Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 29-jähriger Afrikaner gegen 16.30 Uhr in der Wilhelm-von-Klewitz-Straße von zwei unbekannten Tätern zwei Mal geschlagen. Zudem bedrohten sie ihn verbal und beleidigten ihn mit fremdenfeindliche Äußerungen. Die Tatverdächtigen flüchteten anschließend in Richtung Wittenberger Straße.  

Außerdem soll eine 30-Jährige gegen 14.30 Uhr in der Delitzscher Straße von einem 46-jährigen Mann fremdenfeindlich beleidigt worden sein. (mz/sul)