Fremdenfeindlicher Vorfall in Neustadt

Fremdenfeindlicher Vorfall in Neustadt: Betrunkener attackiert Kinder in Halle

Halle (Saale) - Die Polizei in Halle ermittelt gegen einen 72-jährigen Mann, der am Samstagabend in Halle eine Bierflasche nach drei Kindern geworfen und sie anschließend fremdenfeindlich beschimpft haben soll.

Die Polizei in Halle ermittelt gegen einen 72-jährigen Mann, der am Samstagabend in Halle eine Bierflasche nach drei Kindern geworfen und sie anschließend fremdenfeindlich beschimpft haben soll.

Die Kinder seien im Alter zwischen 9 und 10 Jahren und würden aus Syrien und Afghanistan stammen. Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße in Halle-Neustadt, so die Mitteilung der Polizei. Weshalb es zu der Attacke kam, wurde nicht bekannt.

Der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand (mehr als 1,2 Promille Atemalkohol), wurde aufgrund psychischer Auffälligkeiten in ärztliche Obhut übergeben. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Körperverletzung und Volksverhetzung. (mz/mad)