Top-Thema

Energiekrise in Sachsen-Anhalt

Stadtrat von Halle lehnt Pflicht zu Solarenergie bei HWG und GWG ab

Die Energiekrise ist in aller Munde. Warum der Stadtrat von Halle trotzdem einen Vorstoß für mehr erneuerbare Energie auf Wohnhäusern abgelehnt hat.

Von Jonas Nayda 29.09.2022, 10:00
Der hallesche Stadtrat hat am Mittwoch einen Vorstoß für mehr Solarenergie abgelehnt.
Der hallesche Stadtrat hat am Mittwoch einen Vorstoß für mehr Solarenergie abgelehnt. (Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa)

Halle (Saale)/MZ - Kaum ein Thema hat die Gesellschaft in den vergangenen Wochen so sehr bewegt wie die drohende Energiekrise. Auch in der halleschen Stadtpolitik wird teilweise heftig diskutiert.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.