Aktuelle Corona-Lage

Derzeit rund 7.000 Corona Infizierte in Halle

Die Zahl der Neu-Infizierten in Halle steigt im Vergleich zu Vorwoche leicht an - besonder 30- bis 49-Jährige sind betroffen

21.02.2022, 13:35
Die Ample für die halleschen Krankenhäuser steht auf gelb.
Die Ample für die halleschen Krankenhäuser steht auf gelb. Symboldbild: Alexandr Kulikov/AP/dpa

Halle (Saale)/MZ - Am Montag meldet die Stadt 244 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus - betroffen sind vor allem 30- bis 49-Jährige. Das ist ein leichter Antieg im Vergleich zur Zahl der Neunifizierten in der Vorwoche.

Niedrige Hospitalisierungs-Inzidenz

Die Hospitalisierungs-Inzidenz (Anzahl von Krankenhaus-Einweisungen aufgrund von Corona pro 100.000 Einwohnern der letzten sieben Tage) liegt in Halle bei 2,94. Derzeit werden 73 Personen in halleschen Kliniken wegen Covid-19 behandelt.

Impftermine

An diesem Montag gibt es noch bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich ohne vorherige Anmeldung im Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße impfen zu lassen. Am kommenden Dienstag ist der Standort in der Pera-Straße von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Von 16 bis 19 Uhr wird dann am Standort Burgstraße geimpft. Die Zweitimpfquote in Halle liegt derzeit nach Angeben der Stadt bei 78,9 Prozent