Energiekrise und Corona-Maßnahmen

Hoher Zulauf bei Energie-Protesten am Montag in Halle

Die hohen Gas- und Strompreise bestimmen am Montagabend die Demo der „Bewegung Halle“. Die Teilnehmer fordern den Rücktritt der Bundesregierung.

Von Dirk Skrzypczak Aktualisiert: 27.09.2022, 11:02
Der Demonstrationszug am Montagabend in Halle war mehrere hundert Meter lang. Die Teilnehmer zogen vom Hallmarkt durch die Innenstadt und wieder zurück.
Der Demonstrationszug am Montagabend in Halle war mehrere hundert Meter lang. Die Teilnehmer zogen vom Hallmarkt durch die Innenstadt und wieder zurück. Foto: Dirk Skrzypczak

Halle (Saale)/MZ - Auf der bislang größten Demonstration seit Ende der Corona-Pandemie in Halle sind am Montagabend rund 1.500 Teilnehmer durch die Innenstadt gezogen. Organisator war die „Bewegung Halle“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.