Corona-Pandemie

Finale Abstimmung für das neue Impfzentrum in Halle

Klar ist bislang, dass es neuen Standort geben wird. Und dass die Impf-Kapazitäten denen des alten Impfzentrums enstprechen sollen.

Aktualisiert: 12.08.2022, 19:21
Mitte Mai wurde das Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße geschlossen.
Mitte Mai wurde das Impfzentrum in der Heinrich-Pera-Straße geschlossen. Foto: dpa

Die Stadt scheint bei der Suche nach einem neuen Standort für ihr Impfzentrum vorangekommen zu sein. „Es liegt ein Vertragsentwurf für ein Mietverhältnis vor“, heißt es auf Nachfrage. Der Vertrag werde aktuell zwischen der Stadt Halle und ihrem Partner final abgestimmt. Allerdings will die Pressestelle der Stadt erst nach Unterzeichnung des Mietvertrages bekannt geben, wo sich das neue Impfzentrum befinden wird.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.