CDU-Vorstand steht hinter Scholtyssek:

CDU-Vorstand steht hinter Scholtyssek:: Fraktions-Chef auf erstem Listenplatz

Halle (Saale) - Der CDU-Kreisvorstand  hat Fraktions-Chef Andreas Scholtyssek in einer internen Sitzung am Mittwoch auf den ersten Listenplatz im Wahlbereich 3 für die Kommunalwahlen 2019 gesetzt. Damit hat sich der Vorstand gegen das Votum des Ortsverbands Halle-Ost ...

Von Tanja Goldbecher 08.11.2018, 14:20

Der CDU-Kreisvorstand  hat Fraktions-Chef Andreas Scholtyssek in einer internen Sitzung am Mittwoch auf den ersten Listenplatz im Wahlbereich 3 für die Kommunalwahlen 2019 gesetzt. Damit hat sich der Vorstand gegen das Votum des Ortsverbands Halle-Ost entschieden.

Denn die Mitglieder wollten Andrea Menke auf Platz eins setzen und ihr damit den Weg in den Stadtrat ebnen.  Sie ist nun auf den dritten Platz der Wahlliste gerutscht.  Die endgültige Entscheidung wird darüber jedoch erst beim Kreisparteitag am Samstag gefällt.

CDU in Halle: Unterdessen hagelt es weiter Kritik an Marco Tullner

„Der Fraktionsvorsitzende sollte aus meiner Sicht auf Platz eins stehen“, sagt der Kreisvorsitzende Marco Tullner.  „Die  Basis entscheidet aber letztendlich am Samstag.“ Er hätte sich allerdings gewünscht, dass die internen Debatten zu diesem Thema nicht öffentlich ausgetragen werden.

Unterdessen hagelt es weiter Kritik an Tullner. „Ich bin erschüttert, dass der Basiswille  vorsätzlich missachtet wird“, sagt Roland Hildebrandt, Mitglied des Orstverbands Halle-Ost. Gemeinsam mit den Verbänden Halle-Neustadt  und Dölau, Heide-Nord und Lettin soll Freitagabend noch einmal dazu  beraten werden. (mz)