Anfangs mochte sie gar keine Bücher

Bundesverdienstkreuz für Bibliothekarin aus Teutschenthal

Seit 1984 arbeitet Dagmar Sonnenkalb in der Gemeindebibliothek vor den Toren der Stadt Halle. Die Bücherei ist unter ihrer Leitung zum einem Ort der Begegnung geworden. Das würdigt auch der Bundespräisdent.

Von Dirk Skrzypczak 13.05.2022, 17:42
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreicht Dagmar Sonnenkalb das Verdienstkreuz am Bande.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreicht Dagmar Sonnenkalb das Verdienstkreuz am Bande. Foto: Matthias Bein

Teutschenthal/Halle(Saale)/MZ - An der Eingangstür der Bibliothek in Teutschenthal hängt noch immer der Hinweis: am 12. Mai geschlossen. Am nächsten Tag schließt Dagmar Sonnenkalb am Vormittag die „Bibo“ auf und hebt einen Aufsteller nach draußen. Am Handgelenk trägt sie ein rotes Bändchen mit dem Aufdruck BKA. Drinnen ist es dunkel, während Kollegen der 60-Jährigen Tabletts mit Häppchen auf einen Tisch stellen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<