Anschlag in Halle

Anschlag in Halle: Antworten auf die häufigsten Fragen um den Prozess gegen Stephan B.

Magdeburg - Dieser Gerichtsprozess ist ein besonderer - nicht nur, weil die Taten des angeklagten Synagogen-Attentäters von Halle so grausam sind. Auch deshalb, weil er für Sachsen-Anhalts Justiz ein Ausnahmefall ist - und für die Opfer. Am Dienstag sitzt der Rechtsterrorist Stephan B. wieder auf der Anklagebank. Zu Beginn des dritten Verhandlungstages beantwortet die MZ die häufigsten Fragen rund um den komplexen ...

Von Jan Schumann 27.07.2020, 18:26
Teilnehmer einer Kundgebung in Halle halten ein Transparent "In Gedenken an Jana L. und Kevin S." in die Höhe.
Teilnehmer einer Kundgebung in Halle halten ein Transparent "In Gedenken an Jana L. und Kevin S." in die Höhe. ZB

Dieser Gerichtsprozess ist ein besonderer - nicht nur, weil die Taten des angeklagten Synagogen-Attentäters von Halle so grausam sind. Auch deshalb, weil er für Sachsen-Anhalts Justiz ein Ausnahmefall ist - und für die Opfer. Am Dienstag sitzt der Rechtsterrorist Stephan B. wieder auf der Anklagebank. Zu Beginn des dritten Verhandlungstages beantwortet die MZ die häufigsten Fragen rund um den komplexen Terrorprozess.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<