Öffentliche Toiletten

An der Giebichensteinbrücke in Halle soll es bald ein „stilles Örtchen“ geben

Halles erstes privat geführtes WC in der Fährstraße wird Anfang August zugänglich sein. Von wann bis wann die Unisex-Toilette vorerst geöffnet hat.

Von Katja Pausch Aktualisiert: 27.06.2022, 09:25
Bootsverleiher David Hauff baut an der Giebichensteinbrücke ein WC aus.
Bootsverleiher David Hauff baut an der Giebichensteinbrücke ein WC aus. Foto: Katja Pausch

Halle (Saale)/MZ - An öffentlichen Toiletten mangelt es in Halle vor allem in Naherholungsgebieten wie Ziegelwiese oder Saalestrand. Nun hat ein Hallenser die Initiative ergriffen, um zumindest an einer vielbesuchten Stelle für Abhilfe in höchster Not zu schaffen: An der Giebichensteinbrücke ist Bootsverleih-Betreiber David Hauff derzeit dabei, ein öffentliches WC herzurichten.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.