Führerschein sichergestellt

Alkoholisiert und ohne Versicherung: Polizei kontrolliert E-Scooter-Fahrer in Halle

10.10.2021, 11:52
Symbolfoto - E-Scooter
Symbolfoto - E-Scooter (Foto: Paul Zinken/dpa)

Halle/MZ - Weil ein 21-Jähriger in der Hackebornstraße am Sonntag, gegen 02.55 Uhr, in Schlangenlinien mit seinem Elektrokleinstfahrzeug fuhr, kontrollierten Polizisten den jungen Mann. Es stellte sich heraus, dass er mehr als 1,6 Promille Atemalkoholkonzentration intus hatte. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und in einer halleschen Klinik durchgeführt. Gegen den Fahrer ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. Sein Führerschein wurde zudem sichergestellt.

In der Zscherbener Straße ist Samstag, gegen 21.00 Uhr, eine 34-jährige Frau auf einem Elektrokleinstfahrzeug angehalten und kontrolliert worden. An dem Fahrzeug war kein vorgeschriebenes Versicherungskennzeichen. Jetzt wird wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung gegen die Hallenserin ermittelt.