Kunsthochschule erfolgreich in Berlin

Absolventin der Burg in Halle erhält Award bei Fashion Week

Von Katja Pausch
Flora Taubner bei der Preisverleihung in Berlin
Flora Taubner bei der Preisverleihung in Berlin (Foto: Julie Becquart)

Halle (Saale)/MZ - Studierende der Fachrichtung Mode der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle haben erfolgreich an der diesjährigen Neo.Fashion der Fashion Week Berlin sowie an der erstmals ausgerichteten Best Graduate’s Show der Mercedes-Benz Fashion Week teilgenommen. Die Schau ging am Mittwoch mit Veranstaltungen in der Alten Münze und im Kraftwerk Berlin zu Ende.

Burg-Absolventin Flora Taubner konnte auf der Best Graduate’s Show der Neo.Fashion im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin für ihre Kollektion „Value“ den Best Design Award entgegennehmen. Die Hallenserin setzte sich damit im Wettstreit gegen Vertreter dreier Hochschulen durch. „Wir sind begeistert und gratulieren herzlich“, heißt es aus der halleschen Kunsthochschule.

Neo.Fashion fand im Zuge der Berlin Fashion Week statt

Neben der preisgekrönten, aus zehn verschiedenen Outfits bestehenden Kollektion von Flora Taubner war die hallesche Hochschule in der Graduate Collective Show zudem mit den Kollektionen der Bachelor-Studentinnen Helena Wieser und Deborah Tänzer sowie der Master-Studentin Jey Yang in Berlin vertreten. Insgesamt fünf Hochschulen waren bei diesem Wettbewerb angetreten.

Die Neo.Fashion fand im Zuge der Berlin Fashion Week vom 6. bis 8. September mit einem vielfältigen Programm statt, die hallesche Kunsthochschule Burg Giebichenstein gehörte zu den 13 teilnehmenden Hochschulen.