Vorhaben zum Klimaschutz vorgestellt

Sind Energiepark-Pläne für Helbra eine Nummer zu groß?

Wie Ratsmitglieder der Verbandsgemeinde über das umfangreiche Vorhaben denken.

Von Daniela Kainz 21.09.2022, 12:00
In der Verwaltung in Helbra werden die Pläne erarbeitet.
In der Verwaltung in Helbra werden die Pläne erarbeitet. (Foto: Jürgen Lukaschek)

Helbra/MZ - Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund-Helbra will mit ihren Energiepark-Plänen im Industriegebiet Helbra einen Beitrag zur Energiewende und zur Schaffung von Arbeitsplätzen leisten. Die Verwaltung setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit Investoren und die Gründung einer Betreibergesellschaft. Sie erhofft sich auch Fördermittel aus dem Strukturwandelprogramm.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.