Regionalsport Mansfeld-Südharz

Romonta Stedten verliert das Landespokal-Duell gegen Blau-Weiß Zorbau deutlich

Gleich zehn Stammspieler von Romonta Stedten waren am Spieltag im Urlaub. Es dauerte nicht lange, bis Blau-Weiß Zorbau die ersten Tore schoss.

Von Ralf Kandel 05.09.2022, 10:04
Oft auf verlorenem Posten stand Stedtens Keeper Christopher Kuhnt am Sonnabend im Pokalspiel gegen Zorbau.
Oft auf verlorenem Posten stand Stedtens Keeper Christopher Kuhnt am Sonnabend im Pokalspiel gegen Zorbau. (Foto: Ralf Kandel)

Stedten/MZ - Gerade einmal eine Viertelstunde war im Spiel des Landespokals Sachsen-Anhalt zwischen Romonta Stedten und Blau-Weiß Zorbau gespielt, da holte Christopher Kuhnt den Ball zum dritten Mal aus den Maschen. Der Torhüter des gastgebenden Landesligisten schüttelte den Kopf: „Ich glaube, das Ende der Fahnenstange ist hier noch nicht erreicht“, ahnte er Schlimmes.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.