Veranstalter und Schausteller in Eisleben ziehen Bilanz

Regen fällt fast waagerecht - Wiese leidet unter Wetterkapriolen

Wie viele Besucher auf dem Jubiläumswiesenmarkt gezählt worden sind und was für die Kleine Wiese am Wochenende geplant ist.

Von Jörg Müller 21.09.2022, 10:24
Mit dem Höhenfeuerwerk am Montagabend auf dem Wiesengelände fand der Jubiläumswiesenmarkt seinen krönenden Abschluss.
Mit dem Höhenfeuerwerk am Montagabend auf dem Wiesengelände fand der Jubiläumswiesenmarkt seinen krönenden Abschluss. Foto: Jürgen Lukaschek

Eisleben - „Das Wetter hat uns natürlich geschadet“, sagt Stefan Boos. Der Magdeburger Schausteller hat mit seinem 85 Meter hohen „Free Fall Tower“ zum ersten Mal auf dem Eisleber Wiesenmarkt gestanden. Wegen des zeitweise starken Regens, vor allem am Samstagabend, seien leider weniger Besucher gekommen, als erhofft.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.