Sperrung aufgehoben

Parkplatzsperrung in Klostermansfeld: Herrenlose Kiste entpuppt sich als Geocaching-Station

Klostermansfeld - Polizei sperrte das Gelände des Supermarkts in Klostermansfeld vorübergehend ab.

Von Fabian Wagener

Bei der herrenlosen Kiste auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Straße „Auf der Spitze“ handelt es sich laut Polizei um keinen gefährlichen Gegenstand. Die Kiste sei von einer Person dort als Station im Rahmen des sogenannten Geocaching abgestellt worden. Geocaching ist eine Art moderne Schnitzeljagd auf Grundlage von GPS-Koordinaten.

Wer die Kiste auf dem Parkplatz hinterlassen hat, ist derzeit unklar. Allerdings beobachteten Anwohner eine Person, die sich bei der Kiste aufhielt. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich dabei aber lediglich um einen Geocacher auf der Suche nach der Kiste. Diese beinhaltet GPS-Koordinaten und Stempel.

Wie die Polizei weiterhin mitteilt, wird die Kiste auf dem Parkplatzgelände stehen bleiben, da es sich um keine strafbare Handlung handelt.

Die Polizei war am Dienstagmorgen gegen 9.15 Uhr informiert worden, dass sich auf dem Supermarkt-Parkplatz ein verdächtiger herrenloser Gegenstand befindet. Der Parkplatz wurde zwischenzeitlich abgesperrt, ein Suchhund angefordert. (mz)