Problem war bekannt

Notstand in Eisleben - Nicht jedes Kind erhält einen Hortplatz

Die Einrichtungen an den vier Grundschulen in Eisleben sind seit Jahren überfüllt. Warum sich das Problem jetzt noch einmal verschärft.

Von Jörg Müller 03.08.2022, 09:18
Symbolfoto - In Eisleben gibt es einen Mangel an Hortplätzen
Symbolfoto - In Eisleben gibt es einen Mangel an Hortplätzen (Foto: imago/Frank Sorge)

Eisleben/MZ - An den vier Grundschulen in Eisleben besteht ein akuter Mangel an Hortplätzen. Genaue Zahlen kann Arwed Reichelt, Leiter des Eigenbetriebs Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt, zwar nicht nennen, weil die entsprechenden Anträge derzeit noch abgearbeitet werden. „Wir wissen aber schon, dass wir nicht allen Kindern aus unseren Einrichtungen, die jetzt in die Schule kommen, einen Hortplatz anbieten können“, sagte Reichelt der MZ. „Wir haben eine Warteliste.“

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.