Lebenshilfe Mansfelder Land

Neues Büro für Ambulant Betreutes Wohnen in Eisleben eröffnet

Die Lebenshilfe bietet stundenweise Unterstützung für Menschen mit Behinderung an, die in einer eigenen Wohnung leben. In der Eisleber Lindenallee gibt es dafür jetzt eine neue Anlaufstelle.

Von Jörg Müller 23.11.2022, 11:30
Florian Knöfel, Christian Ehrhardt, Manuela Bohlen und Christine Kaiser (von links) sind die Mitarbeiter des Ambulant Betreuten Wohnens.
Florian Knöfel, Christian Ehrhardt, Manuela Bohlen und Christine Kaiser (von links) sind die Mitarbeiter des Ambulant Betreuten Wohnens. (Foto: Lukaschek)

Eisleben - Wenn Menschen mit geistiger, seelischer oder körperlicher Behinderung in einer eigenen Wohnung leben wollen, können sie stundenweise Unterstützung erhalten. Zum Beispiel bei Alltagsdingen wie Einkaufen und Kochen, Behördengängen und Arztbesuchen oder bei finanziellen Fragen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.