Akteure finden sich zusammenHelbra findet Partner für sein Energieparkprojekt „Glück Auf“

Das von der Verbrandsgmeinde Mansfelder Grund-Helbra entwickelte Energiepark-Projekt stößt auf großes Interesse. Viele Akteure waren zur Auftaktveranstaltung anwesend. Was besprochen wurde.

Von Daniela Kainz 20.01.2023, 07:15
Das Interesse an den Energiepark-Plänen ist groß.
Das Interesse an den Energiepark-Plänen ist groß. (Foto: Jürgen Lukaschek)

Helbra/MZ - An langen Vorreden wollen sich die Akteure nicht mehr aufhalten: Die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung „Arbeitsgruppe Wasserstoff/Energiepark Glück Auf“ gingen in Helbra nicht auseinander, ohne einen konkreten Termin für ihr zweites Treffen zu vereinbaren. Sie verabredeten sich für den 16. Februar, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.