1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Eisleben
  6. >
  7. Grundsteuerreform: Frist endet am 31. Januar 2023 - Fehlende Erklärungen beim Finanzamt Eisleben

Grundsteuererklärung in MSHFrist endet bald - Noch nicht alle Erklärungen beim Eisleber Finanzamt - Erste Einsprüche

Das Finanzamt in Eisleben hat bisher rund 54.500 der etwa 80.500 Erklärungen aus Mansfeld-Südharz erhalten. Die Grundsteuermessbescheide, die daraufhin versendet werden, sorgen nicht für Freude. Im Gegenteil. Dem Finanzamt liegen auch schon Einsprüche vor.

Von Helga Koch Aktualisiert: 23.01.2023, 14:49
Symbolfoto - Die Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung endet bald.
Symbolfoto - Die Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung endet bald. (Foto: Bernd Weißbrod/dpa)

Sangerhausen/Eisleben/Hettstedt/MZ - Wer als Grundstückseigentümer die Feststellungserklärung zur Grundsteuerreform noch nicht abgegeben haben, sollte sich sputen. Die Frist zur Abgabe endet am 31. Januar.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.