10.000 Euro Schaden

Folierwerkstatt in Eisleben steht in Flammen

Von Beate Thomashausen
Die Feuewehrleute im Einatz
Die Feuewehrleute im Einatz (Foto: Feuerwehr Eisleben)

Eisleben/MZ - Gebrannt hat es in der Nacht zum Dienstag in einer Folierwerkstatt in der Halleschen Straße in Eisleben. Eine Person musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Kurz nach 23 Uhr wurde die Eisleber Feuerwehr wegen unklarer Rauchentwicklung alarmiert. Die Einsatzkräfte fanden dort in einem Innenhof einen Garagenbrand in voller Ausdehnung vor. Um den Brand zu löschen, waren neben der Eisleber Feuerwehr auch Kräfte der Volkstedter Feuerwehr und der Feuerwehrtechnischen Zentrale im Einsatz.