Hochkarätige Wissenschaftler zu Gast

Eisleber Verein richtet eine wissenschaftliche Tagung über Cyriakus Spangenberg aus

Auf der Tagung werden 13 renommierte Referentinnen und Referenten die jüngsten Forschungsergebnisse zur Spangenbergschen Chronik zusammenfassen und um neue Einsichten ergänzen.

Von Jörg Müller 17.11.2022, 12:30
Symbolfoto - Die Reformatoren Spangenberg, Luther und Plathner im Chor der Stolberger Martinikirche.
Symbolfoto - Die Reformatoren Spangenberg, Luther und Plathner im Chor der Stolberger Martinikirche. (Foto: Heinz Noack)

Eisleben/MZ - Normalerweise befassen sich die Mitglieder des Mansfelder Geschichts- und Heimatvereins mit historischen Ereignissen in Eisleben und dem Mansfelder Land. Ein geschichtsträchtiges Ereignis für den Verein selbst steht am kommenden Wochenende bevor. Gemeinsam mit dem Institut für Landesgeschichte am Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt veranstaltet der Eisleber Verein eine Tagung zum Thema „Cyriakus Spangenberg und die protestantische Geschichtsschreibung im 16. Jahrhundert“.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.