Hohe Verluste eingefahrenAb wann der Eigenbetrieb Märkte der Lutherstadt Eisleben Gewinne erzielen will

Für die Jahre 2020 und 2021 hat der Eigenbetrieb Märkte der Lutherstadt Eisleben Verluste von insgesamt rund 490.000 Euro eingefahren. Das soll sich nun ändern.

Von Jörg Müller 18.01.2023, 11:00
Symbolfoto - Die Eisleber Wiese ist eines der größten Volksfeste in Mitteldeutschland und wird vom Eigenbetrieb Märkte in Eisleben organisiert.
Symbolfoto - Die Eisleber Wiese ist eines der größten Volksfeste in Mitteldeutschland und wird vom Eigenbetrieb Märkte in Eisleben organisiert. (Foto: Jürgen Lukaschek)

Eisleben/MZ - Nach den schwierigen Corona-Jahren will der Eigenbetrieb Märkte der Lutherstadt Eisleben in diesem und dem nächsten Jahr wieder ein ausgeglichenes Ergebnis erreichen. Das sieht der Wirtschaftsplan vor, dem der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt hat.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.