Sie war auf Geld aus

61-jährige Eisleberin fällt nicht auf Masche von Enkeltrickbetrügerin herein

11.01.2022, 15:50
Symbolfoto - Polizei
Symbolfoto - Polizei (Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild)

Eisleben/MZ - Vergeblich hat eine Unbekannte versucht, mittels Enkeltrick eine 61-jährige Eisleberin zu betrügen. Die Anruferin gab sich am Telefon als Tochter der Frau aus. Sie habe ihr Handy in der Waschmaschine vergessen und brauche deshalb ein neues Telefon. Die 61-Jährige sollte zwei Rechnungen im Wert von über 1.000 Euro für die vermeintliche Tochter begleichen. Die Eisleberin legte auf und rief ihre echte Tochter an. Dabei stellte sich der Betrugsversuch heraus, so die Polizei.