Eil

Traum platzt nach Havarie

Wasserschaden statt Modernisierung - Lässt Vermieter DWG eine Dessauer Seniorin jetzt hängen?

Bevor sich Hanna Frankes Wunsch nach einer altengerechten Modernisierung erfüllte, machte ein Wasserschaden den Traum zunichte. Anschließend fiel auch noch der Fahrstuhl aus. Wie reagiert ihr Vermieter- die DWG - darauf?

Von Silvia Bürkmann Aktualisiert: 05.08.2022, 15:33
Die langjährige DWG-Mieterin Hanna Franke  in ihrem einstigen Wohnzimmer.
Die langjährige DWG-Mieterin Hanna Franke in ihrem einstigen Wohnzimmer. (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau/MZ - Hanna Franke hatte einen Herzenswunsch. Die Dessauerin wohnt seit über 20 Jahren in der Scheibe Nord im Stadtzentrum und bat im Herbst 2020 die Dessauer Wohnungsgesellschaft (DWG) um eine altersgerechte Modernisierung: Den Umbau des Bades mit ebenerdiger Dusche und einen Durchbruch vom Schlafzimmer zum Flur. Frau Franke wohnt in der 6. Etage der Scheibe und hatte letzten Dienstag ihren 87. Geburtstag.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.