Wasserturm am Dessauer LutherplatzVertrag unterzeichnet - Dessauer Stadtwerke unterstützen weiter Sanierung eines Kleinods

Für 2023 bekommt der Verein zur Förderung und Erhaltung des neuen Wasserturms in Desau 15.000 Euro. In den Bauch des Turms wird am vierten Advent zum Adventssingen eingeladen. Weitere Spenden sind erwünscht.

Aktualisiert: 04.12.2022, 10:08
Wilhelm Kleinschmidt (li.) und Dino Höll unterzeichnen den Sponsoringvertrag für das kommende Jahr.
Wilhelm Kleinschmidt (li.) und Dino Höll unterzeichnen den Sponsoringvertrag für das kommende Jahr. (Foto: DVV)

DESSAU/MZ/AGE - Es war ein guter Brauch seit Gründung des Wasserturmvereins: der Förderverein erhielt immer Fahrtwind von den Dessauer Stadtwerken. Personell, indem die Stadtwerke einen ihrer Geschäftsführer an die Vereinsspitze stellten. Und auch finanziell griff die DVV in jedem Jahr unter die Arme.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.