Unfall in Heinrich-Deist-Straße in Dessau

Suzuki kommt auf Gegenfahrbahn und prallt gegen Bordsteinkante - 64-Jährige wird verletzt

Ein Rettungswagen im Einsatz.
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Foto: DPA)

Dessau/MZ - Aus noch unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag ein Suzuki in der Heinrich-Deist-Straße von der Straße abgekommen. Die 64-jährige Fahrerin wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen hatte beschrieben, dass der Suzuki gegen 17 Uhr auf der Heinrich-Deist-Straße in Richtung Bahnhofsbrücke unterwegs war - mit mäßiger Geschwindigkeit. Auf Höhe der Einmündung Rathenaustraße sei das Auto dann plötzlich über die Gegenfahrbahn gefahren und gegen eine Bordsteinkante der Brückenauffahrt geprallt. Dort kam das Auto dort zum Stehen.

Der Suzuki war nicht mehr fahrbereit und wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geschleppt. Die Heinrich-Deist-Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.