Städtebauförderung vom Land

Städtebauförderung vom Land Sachsen-Anhalt: Zwei Millionen Euro für Stadtzentrum von Dessau

Dessau-Roßlau - Insgesamt zwei Millionen Euro hat die Stadt Dessau-Roßlau vom Land erhalten. Bewilligt wurden die Gelder im Rahmen der Städtebauförderung für diverse Sanierungsarbeiten und Baumaßnahmen unter anderem im ...

29.11.2017, 07:38

Insgesamt zwei Millionen Euro hat die Stadt Dessau-Roßlau vom Land erhalten. Bewilligt wurden die Gelder im Rahmen der Städtebauförderung für diverse Sanierungsarbeiten und Baumaßnahmen unter anderem im Stadtzentrum.

Kavalierstraße kann wieder bepflanzt werden

Für Bepflanzungsarbeiten in der Kavalierstraße und die Herrichtung von Parkplätzen rund um das Bauhaus-Museum hat das Landesverwaltungsamt Mittel in Höhe von 800 000 Euro freigegeben. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm „Aktive Stadt und Ortsteilzentren“.

Eine Million Euro hat das Landesamt aus dem Programm „Soziale Stadt“ für Begrünungsarbeiten im Innenstadtbereich bewilligt. So sollen in der Törtener, Tornauer und Pestalozzistraße Freiflächen gestaltet werden. Zudem ist geplant, den Spielplatz im Stadtpark zu erweitern und die Hobuschgasse auszubauen. In der Ballenstedter Straße wird ein Gebäude abgerissen und die entstehende Freifläche begrünt.

Ein weiterer Betrag über rund 200 000 Euro wird für Maßnahmen in der Innenstadt aus dem Programm „Stadtumbau Ost - Aufwertung“ beigesteuert.

Vier Milliarden Euro sind in Stadtzentren geflossen

„Vor 25 Jahren wurde die Städtebauförderung mit ihren verschiedenen Förderprogrammen auch in den neuen Bundesländern eingeführt und entwickelte sich hier zum wohl größten Förderprogramm in der Geschichte Sachsen-Anhalts“, so Thomas Pleye, Präsident des Landesverwaltungsamtes, bei der Unterzeichnung der Bescheide. Das Land habe in den Programmen gemeinsam mit dem Bund und der EU seit 1991 rund 3,1 Milliarden Euro an Fördermitteln für die Finanzierung von Investitionen in den Kommunen bereitgestellt.

Zuzüglich der Mindesteigenanteile von insgesamt knapp einer Milliarde Euro konnten die geförderten Kommunen Investitionen von über vier Milliarden Euro tätigen. „Eine beeindruckende Zahl, die widerspiegelt, wie ganze Städte ihr Gesicht zum positiven verändern konnten“, so Pleye.

(mz)