Kontrolle auf Autobahn

Reifen, Bremsen, Stoßdämpfer - Polizei stoppt auf A9 bei Dessau Lkw mit völlig mangelhaftem Anhänger

Die gerissene Bremsscheibe.
Die gerissene Bremsscheibe. (Foto: Polizei Dessau)

Dessau/MZ - Dessaus Autobahnpolizei hat am Mittwoch einen Lkw mit massiven Mängeln aus dem Verkehr gezogen.

Ein Zeuge hatte am Vormittag gemeldet, dass sich auf der A 9 in Richtung Berlin ein Lkw befindet, dessen Anhänger augenscheinlich nicht verkehrstüchtig sei. Eine Streife machte sich auf den Weg: Der Lkw konnte kurz vor Dessau-Ost festgestellt und kontrolliert werden.

Dort bestätigte sich der Verdacht: Polizisten des Verkehrsüberwachungsdienstes stellten fest, dass der Lkw eine mangelhafte Bereifung hat, die Bremsanlage des Anhängers Mängel aufwies und die Wirkung der Stoßdämpfer am Anhänger unzureichend war. Die Beamten ordneten deshalb eine Hauptuntersuchung bei einer technischen Prüfstelle an, die im direkten Anschluss erfolgte. Dort wurden noch weitere Mängel, wie der Riss einer Bremsscheibe, festgestellt.

Der Lkw wurde als verkehrsunsicher eingestuft. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Die gestoppte Gespann kann nur durch eine Reparatur wieder „in Betrieb“ genommen werden oder muss abgeschleppt werden.