Raub am Alten Theater

Raub am Alten Theater: 25-Jähriger will Beutel entreißen - Zeugen halten Täter fest

Dessau - In der Dessauer Innenstadt ist es am Montag zu zwei versuchten Raubstraftaten gekommen. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt und sucht nun nach einem Passanten.

02.12.2020, 15:01

In der Dessauer Innenstadt ist es am Montag zu zwei versuchten Raubstraftaten gekommen. Das hat die Polizei am Mittwoch mitgeteilt und sucht nun nach einem Passanten.

Die Taten ereigneten sich am Montag gegen 15.20 Uhr im Bereich des Alten Theaters. Dort versuchte ein 25-jähriger Mann aus Gambia zunächst über den Personaleingang das Rathauscenter zu betreten. Dies konnte der Sicherheitsdienst verhindern.

Der Mann entfernte sich und wechselte die Straßenseite. Hierbei kam ihm ein bislang unbekannter Passant entgegen. Im Vorbeigehen versuchte der 25-Jährige dem Mann den Einkaufsbeutel zu entreißen. Das gelang nicht. Anschließend versuchte der 25-Jährige es bei einem weiteren Passanten. Zeugen kamen dem 72-jährigen Senior zu Hilfe und hielten den 25-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Täter wurde festgenommen. Weil er sich wehrte, musste er von den Beamten gefesselt werden.

Aufgrund von psychischen Auffälligkeiten des 25-Jährigen wurde dieser medizinisch begutachtet - und anschließend in ein Fachkrankenhaus gebracht. Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kripo nun das erste Opfer, das den Tatort vor Eintreffen der Polizei schon verlassen hatte.

››Der Geschädigte wird gebeten, sich beim Polizeirevier unter 0340/2 50 32 90 zu melden. (mz)