Illegaler Personentransport

Polizei stoppt polnischen Kleintransporter auf der Autobahn bei Dessau

Die Polizei hat den Fahrer eines Kleinbusses angehalten.
Die Polizei hat den Fahrer eines Kleinbusses angehalten. (Foto: imago images/Fotostand)

Dessau-Roßlau/MZ/OML - Die Polizei hat auf der Autobahn 9 in Höhe Dessau-Ost am Dienstagvormittag einen polnischen Kleinbus angehalten, der illegal Personen befördert hat. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer keine Erlaubnis für die Beförderung der Passagiere über die Grenze von Polen nach Deutschland hatte.

Eine solche Genehmigung ist nötig, wenn der Transport gewerbsmäßig erfolgt. Das gilt nicht nur für große Reisebusse, sondern auch für Kleintransporter. Wer in dem Bus saß und was die Passagiere in Deutschland wollen, blieb zunächst unklar. Das Bußgeldverfahren, das die Beamten einleiteten, richtet sich nur gegen den Fahrer und seine Firma.