Anschluss an B185

Neuer Asphalt für Trecker und Radler zwischen Mosigkau und Kochstedt

Der Weg wurde mit neuer Asphaltdecke versehen.
Der Weg wurde mit neuer Asphaltdecke versehen. (Foto: Gens)

Dessau - Zwischen Mosigkau und Kochstedt wurde ein Multifunktionsweg baulich fertiggestellt. Bislang fehlten noch 150 Meter Asphaltdecke bis zum Anschluss an die B185 in Höhe der Einmündung der Mosigkauer Philipp-Müller-Straße.

Diese wurden in einer Bauzeit von vier Wochen realisiert. Dieser landwirtschaftliche Weg ist ideal zum Fahrradfahren und eine kurze Verbindung zwischen beiden Ortschaften. Finanziert wurden große Teile des Asphaltbandes vom Amt für Landwirtschaft und Flurneuordnung. Aber weshalb macht der Weg am Einmündungsbereich zur Bundesstraße einen Bogen?

Dies erfolgte laut städtischem Tiefbauamt vor dem Hintergrund eines weiteren Projekts. In diesem Bereich muss die Bundesstraße 185 einmal ausgebaut und der Kreuzungsbereich Philipp-Müller-Straße neu gestaltet werden. Wenngleich für den Bundesstraßenausbau noch keine zeitlichen Vorstellungen existieren, so wurde das Vorhaben bereits beim Bau des Landwirtschaftsweges berücksichtigt. (mz/age)