Vollsperrung und Stau bis Dessau

Lkw steht auf A9 bei Coswig quer - Autofahrer werden bei über 30 Grad mit Getränken versorgt

Auf der A9 bei Coswig hat es am Dienstagabend einen folgenreichen Unfall gegeben. Die Staus reichten bis Dessau. Bei über 30 Grad war es für alle Beteiligten eine Hitzeschlacht. Das Lager eines Supermarktes half bei der Versorgung mit Getränken.

Aktualisiert: 20.07.2022, 14:13
Der quer stehende Lkw auf der A9 bei Coswig. Durch den Unfall standen zahlreiche Autofahrer in Gluthitze im Stau.
Der quer stehende Lkw auf der A9 bei Coswig. Durch den Unfall standen zahlreiche Autofahrer in Gluthitze im Stau. (Foto: ZVAD)

Dessau/Coswig/MZ - Ein nach einem Unfall auf der A9 bei Coswig quer stehenden Lkw hat am Dienstagabend für eine stundenlange Vollsperrung der Autobahn gesorgt - und für einen Hitze bedingten Sondereinsatz der Johanniter. Die Rückstaus auf der A9 reichten bis Vockerode und Dessau.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.