Dessauer Junkersstraße

In der Caféteria der Berufsschule - Dessau-Roßlau eröffnet neue Corona-Impfstelle

Die Impfstelle hat dienstags und donnerstags geöffnet, einmal im Monat auch freitags.

16.06.2022, 09:46
Eine Corona-Impfung.
Eine Corona-Impfung. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Dessau-Rosslau/MZ - In der Caféteria der Berufsschule „Hugo Junkers“ in der Dessauer Junkersstraße öffnet am Donnerstag, 16. Juni, die neue offizielle Corona-Impfstelle der Stadt. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Diese hat vorerst Dienstag von 8 bis 14 Uhr, Donnerstag von 13 bis 18 Uhr sowie jeden letzten Freitag im Monat von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Im Rahmen der Öffnungszeiten sind keine vorherigen Terminbuchungen notwendig.

Vor Ort können auch Jugendliche und Kinder geimpft werden. Für die Impfung von Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren ist die Anwesenheit beider sorgeberechtigten Elternteile erforderlich. Anderenfalls ist eine Vollmacht und Ausweiskopie des verhinderten Elternteils oder der Bescheid des alleinigen Sorgerechts vorzulegen.

Des Weiteren werden gesonderte Impftermine für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren angeboten. Erstmalig finden diese Impfungen am Donnerstag, 7. Juli, statt. Das Impfen der Kinder erfolgt allerdings nur nach vorheriger Terminvergabe. Hierfür kann vom 14. bis 24. Juni zwischen 8 bis 15 Uhr unter (0340) 2042222 ein Termin vereinbart werden.