Ein digitaler Tisch für alle

Erfindung von Dessauer Startup: Pflegeeinrichtungen bekommen „Caretable“ - Was damit möglich ist

Zwei soziale Einrichtungen können diese Möglichkeit ihren Patienten dank der Sparkasse Dessau-Roßlau von nun an anbieten.

Von Benjamin Telm Aktualisiert: 26.06.2022, 14:25
Die Beschenkten überzeugen sich selbst vom „Caretable“.
Die Beschenkten überzeugen sich selbst vom „Caretable“. (Foto: Benjamin Telm)

Dessau/MZ - Einmal mit einem Finger oder besser gleich mit der ganzen Hand auf den Tisch drücken, schon kann „gereist“ , gespielt oder es können Videos angeschaut werden. Dabei das wichtigste: Mehrere Personen können zusammen an dem sogenannten Caretable sitzen und gemeinsame Momente an dem digitalen Tisch erleben.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.