Arbeiten an Rohrnetz

Druckschwankungen und verfärbtes Trinkwasser in Dessau-Roßlau

21.09.2021, 10:15
Jemand wäscht sich die Hände (Symbolbild)
Jemand wäscht sich die Hände (Symbolbild) (Foto: imago images/Petra Schneider)

Dessau/MZ - Aufgrund von Arbeiten am Trinkwassernetz kann es zwischen Donnerstag kommender Woche, dem 30. September, und dem 14. Oktober zu Druckschwankungen im Wassernetz und zu Braunfärbungen des Wassers kommen. Darauf weisen die Stadtwerke in einer Mitteilung vorsorglich hin. Betroffen seien vor allem westliche Stadtteile sowie Ziebigk.

„Die Trübung ist hygienisch unbedenklich, die Trinkwasserversorgung wird nicht unterbrochen“, heißt es von den Stadtwerken. Bei den Arbeiten wird ein Schieberkreuz ausgetauscht, das zwei Trinkwasserleitungen miteinander verbindet.