Kosten für Mundschutz, Tests und Desinfektionsmittel

Dessau-Roßlau gab 2021 insgesamt 137.000 Euro für den Coronaschutz aus

Um die Mitarbeiter und Bürger zu schützen, gab die Stadt im Corona-Jahr 2021 viel Geld aus. Die Kosten erstattet das Land nun zurück.

Von Oliver Müller-Lorey 24.11.2022, 08:00
Für das Geld wurden unter anderem Masken gekauft.
Für das Geld wurden unter anderem Masken gekauft. Symbolfoto: dpa

Dessau-Roßlau/MZ - Die Stadt Dessau-Roßlau hat zum Schutz ihrer Mitarbeiter in der Corona-Pandemie im Jahr 2021 insgesamt 137.888 Euro aufgewendet. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor, die am heutigen Mittwoch im Finanzausschuss abgestimmt werden soll. Die Stadträte sollen die Ausgaben als außerplanmäßige außerordentliche Aufwendungen genehmigen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.