Gut bezahltes Handwerk

Branche im Aufwind? Dessauer Gebäudereinigungsfirma hat nach Jahren wieder Azubi

Lea Stenger beginnt im September ihre Lehre bei der Firma Kindermann. Der Job ist viel mehr als nur „putzen“ und wird gut bezahlt.

Von Oliver Müller-Lorey 06.08.2022, 09:00
Lea Stenger lernt nun drei Jahre lang bei Matthias Kindermann (l.). Bei der Begrüßung war Matthias Stenzel von der Handwerkskammer dabei.
Lea Stenger lernt nun drei Jahre lang bei Matthias Kindermann (l.). Bei der Begrüßung war Matthias Stenzel von der Handwerkskammer dabei. (Foto: Ruttke)

Dessau-Roßlau/MZ - Wer schon einmal eine empfindliche Oberfläche daheim mit einem falschen Reinigungsmittel behandelt hat, kennt das: Schnell ist das gebürstete Aluminium angelaufen, die Plexiglasscheibe völlig verkratzt oder der Beton im Garten zerbröselt. Damit das nicht passiert, lernen Lehrlinge in ihrer Ausbildung zum Gebäudereiniger unter anderem den richtigen Umgang mit Chemikalien.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >> REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.