1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Vortragsreihe im Bauhaus Museum: Besonderes Bild im Mittelpunkt - Paragraf 218 und der Dessauer Maler Carl Marx

Vortragsreihe im Bauhaus MuseumBesonderes Bild im Mittelpunkt - Paragraf 218 und der Dessauer Maler Carl Marx

Einmal im Monat lädt die Stiftung Bauhaus zu „Aus der Vitrine“ im Bauhaus-Museum ein. Diesmal standen ein Bild des Dessauer Malers und Bauhausschülers Carl Marx und mithin die Rechte von Frauen im Mittelpunkt.

Von Heidi Thiemann 24.01.2023, 18:00
Über das  Aquarell „§218“ des Dessauer Malers Carl Marx sprach  Werner Möller, Leiter der Sammlung der Stiftung Bauhaus, in der Reihe „Aus der Vitrine“ im Bauhaus Museum.
Über das Aquarell „§218“ des Dessauer Malers Carl Marx sprach Werner Möller, Leiter der Sammlung der Stiftung Bauhaus, in der Reihe „Aus der Vitrine“ im Bauhaus Museum. Fotos (2): Ruttke

Dessau/MZ - Das Überraschungsmoment ist auf der Seite von Werner Möller. Denn im Hinterkopf sind eher die fantastischen, farbenfrohen Welten, die der Dessauer Maler Carl Marx (1911-1991) in Öl hinterlassen hat. Das Bild, das Möller, Leiter der Sammlung der Stiftung Bauhaus, raumgreifend auf der Leinwand im Bauhaus Museum zeigt, ist ein Aquarell.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo MZ+

MZ+ 100 Tage für 20 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 7 Tage >>testen<<.