1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. Behinderungen auf der B184 zwischen Dessau und Roßlau: Roßlauer Elbebrücke bekommt einen neuen Lack

Behinderungen auf der B184Behinderungen auf der B184 zwischen Dessau und Roßlau: Roßlauer Elbebrücke bekommt einen neuen Lack

Dessau-Roßlau - Ab Donnerstag, 22. Juni, und voraussichtlich bis Ende August müssen sich Kraftfahrer, Radfahrer und Fußgänger auf Einschränkungen im Bereich der Roßlauer Elbebrücke einstellen.

Von Danny Gitter 21.06.2017, 15:04

Ab Donnerstag, 22. Juni, und voraussichtlich bis Ende August müssen sich Kraftfahrer, Radfahrer und Fußgänger auf Einschränkungen im Bereich der Roßlauer Elbebrücke einstellen.

Der Grund sind Sanierungsarbeiten an den Begrenzungspfeilern zwischen dem Fuß-/Radweg und der Fahrbahn der vielbefahrenen Brücke der B184 zwischen Dessau und Roßlau.

Die Begrenzungspfeiler beziehungsweise Schrammborde werden in den nächsten Wochen entrostet und mit neuen Korrosionsschutzanstrichen versehen. Da die Arbeiten stark witterungsabhängig sind, könnten sie sich bei schlechtem Wetter verzögern, so die zuständige Landesstraßenbaubehörde Ost.

Während der Bauarbeiten steht für den Verkehr in jede Fahrtrichtung nur je eine Fahrspur zur Verfügung. Zudem wird der Fußgänger- und Radfahrverkehr in Fahrtrichtung Roßlau auf der Fahrbahn geführt. (mz)