Am Tierheim Dessau

Am Tierheim Dessau: Wer hat diese Katze bei Eiseskälte in einem Karton ausgesetzt?

Dessau - Einen ungewöhnlichen Fund hat Tierheim-Mitarbeiter Andy Bemmann am Sonntagabend gemacht: Eine Katze war in einem Karton auf der Innenseite des Tierheimzauns abgestellt worden. Mit einem Facebook-Aufruf sucht man jetzt nach den Haltern des ...

Einen ungewöhnlichen Fund hat Tierheim-Mitarbeiter Andy Bemmann am Sonntagabend gemacht: Eine Katze war in einem Karton auf der Innenseite des Tierheimzauns abgestellt worden. Mit einem Facebook-Aufruf sucht man jetzt nach den Haltern des Tieres.

„Ich habe den Karton gegen 21.15 Uhr entdeckt“, schildert Bemmann, „zuvor muss sie mindestens ein zwei Stunden dort gelegen und gefroren haben.“ Denn gegen 17 Uhr hatte der letzte Mitarbeiter das Tierheim verlassen. Bemmann war nur zurückgekehrt, um einigen Hunden ihre Medizin zu verabreichen.

„Vor ungefähr sechs Wochen hatte jemand an gleicher Stelle einen Karton abgesetzt“

Wie der Karton auf die Innenseite des Zauns gekommen ist, weiß er aber auch nicht: „Als wir den Karton geöffnet hatten, war das Tier noch etwas verängstigt und benommen“, führt der Tierheim-Mitarbeiter aus. Trotzdem ging es dem Tier glücklicherweise gut: „Die Katze ist lieb, nett und nicht verwahrlost“. In den Karton waren eine Decke, Futter und Sägespäne gefunden worden.

Hier sieht Andy Bemmann auch eine Parallele: „Vor ungefähr sechs Wochen hatte jemand an gleicher Stelle einen Karton abgesetzt, damals war die Katze aber über Nacht geflohen.“

Das Tier soll jetzt schon schnell wie möglich neu vermittelt werden. Parallel dazu wird nach den Haltern der auffällig aussehenden Katze gesucht, um ein klärendes Gespräch zu führen, damit es im Zweifel nicht weiteren Tieren so ergeht.

Wer Hinweise zu der Fundkatze hat, kann sich im Tierheim Dessau unter der 0340/214443 oder per E-Mail an Tierschutz.Dessau@gmx.de melden.