Eil

Bauprojekt der Deutschen Bahn

42 Stufen und kein Fahrstuhl? Warum der Schacht am Meinsdorfer Bahnhof leer bleiben wird

Kurz vor der Fertigstellung des Bahn-Großprojektes in Meinsdorf durften Neugierige sich beim Tag der offenen Baustelle alles anschauen. Es gibt Lob, aber auch Kritik. Besonders der leere Fahrstuhlschacht sorgte für Verwunderung.

Von Heidi Thiemann Aktualisiert: 05.08.2022, 17:13
42 Stufen führen nach oben. Der Fahrstuhlschacht ist leer.
42 Stufen führen nach oben. Der Fahrstuhlschacht ist leer. (Foto: Thomas Ruttke)

Meinsdorf/MZ - Die Sonne brennt. Fast 38 Grad im Schatten. Doch zum Tag der offenen Baustelle der Deutschen Bahn an der Eisenbahnüberführung Meinsdorf kommen Neugierige ohne Unterlass. Rund 19 Monate ist hier gebaut worden, war die L 120, die Roßlau und Meinsdorf verbindet, dicht.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.