Corona-Update

360 neue Corona-Fälle am Mittwoch - Zwei Patienten in Dessau auf der Intensivstation

Von Sylke Kaufhold 23.03.2022, 16:30
Das städtische Klinikum in Dessau
Das städtische Klinikum in Dessau (Foto: Thomas Ruttke)

Dessau-Roßlau/MZ - Die Zahl der Neuinfizierten bleibt in Dessau-Roßlau auch am Mittwoch hoch. 359 Positivfälle meldete das Gesundheitsamt. Die Betroffenen waren zwischen zwei und 82 Jahren alt. Damit stieg die Gesamtzahl der infizierten seit Pandemiebeginn auf 19.129 Personen an.

Das Städtische Klinikum meldete 48 Patienten, die stationär betreut werden. Zwei weitere müssen auf der Intensivstation versorgt werden, wobei einer dreifach geimpft ist. Bei dem zweiten ist der Impfstatus unklar. Das Robert-Koch-Institut gibt den Inzidenzwert für die Doppelstadt am Mittwoch mit 1.166,9 an. Im Landesvergleich hat Dessau-Roßlau damit weiterhin den zweitniedrigsten Wert hinter Magdeburg mit 861,0. Im Altmarkkreis Salzwedel hat die Inzidenz die 3.000-er Marke überschritten.

Das RKI gibt am Mittwoch eine Inzidenz von 3.323,4 an. Vier Landkreise und die Stadt Halle haben eine Inzidenz über 2.000. Im Land sind derzeit 77 Intensiv- und Beatmungsbetten mit Covid-19-Patienten belegt. 21 werden beatmet.