Corona-Update

30 neue Corona-Fälle am Dienstag gemeldet - Inzidenz für Dessau-Roßlau liegt fast bei 150

02.11.2021, 13:57
Ein Corona-Test.
Ein Corona-Test. Foto: DPA

Dessau-Rosslau/MZ - Die Corona-Lage in Dessau-Roßlau bleibt angespannt: Nach 16 Fällen am Montag hat das Gesundheitsamt der Doppelstadt am Dienstag 30 neue Corona-Infektionen gemeldet.

Es sind - wie so oft zuletzt - alle Altersgruppen betroffen. Die 16 weiblichen und 14 männlichen Infizierten sind zwischen 5 und 93 Jahre alt.

Der Inzidenzwert für Dessau-Roßlau steigt weiter und liegt nun bei 143,7 und damit erstmalig seit langem über dem Durchschnitt von Sachsen-Anhalt. Dieser betrug am Dienstag 139,2. Mit der Börde, Stendal und der Landeshauptstadt Magdeburg sind drei Kreise unter 100.