Dreiste Diebe

2,5 Tonnen Kupferkabel von Firmengelände im Dessauer Westen gestohlen

Die Einbrecher kamen am Wochenende.
Die Einbrecher kamen am Wochenende. (Foto: DPA)

Dessau/MZ - Zwischen Freitag, 16. Juli, und Montag, 19. Juli, sind unbekannte Täter auf ein Firmengelände in der Dessauer Taubenstraße eingedrungen und haben dort etwa 2,5 Tonnen ummanteltes Kupferkabel entwendet. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt. Nach Angaben des Geschäftsführers hatten sich die Kabel in mehreren frei stehenden Behältnissen befunden. Der Schaden wurde auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Wie die Kabel abtransportiert wurden, ist noch offen.