Corona-Update

175 neue Corona-Fälle und ein weiterer Toter in Dessau-Roßlau

Aktualisiert: 18.03.2022, 16:08
Ein positiver und ein negativer Corona-Test. (Symbolbild)
Ein positiver und ein negativer Corona-Test. (Symbolbild) (Foto: Sebastian Gollnow/dpa)

Dessau-Roßlau/MZ - Zum Ende der Woche hat das Dessau-Roßlauer Gesundheitsamt noch einmal 175 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die positiv getesteten Personen sind nach Angaben der Stadt zwischen vier und 102 Jahre alt. Außerdem sei ein dreifach geimpfter Patient aus Dessau-Roßlau am Donnerstag mit Covid-19 verstorben, teilte die Verwaltung mit.

In der Gesamtstatistik steigt die Zahl auf 18.117 Fälle seit Pandemiebeginn an. Die aktuelle Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 1.245,1 - allerdings ist der Meldeverzug inzwischen enorm. Dem RKI liegen erst 17.391 Fälle aus Dessau-Roßlau vor. Im Städtischen Klinikum werden aktuell 44 positiv getestete Patienten stationär versorgt. Die Intensivstation ist aber weiterhin nicht mit schweren Corona-Fällen belegt.