Zeugen dringend gesucht

Unfallflucht auf B183 - Mercedes muss in Rechtskurve ausweichen und kommt von Fahrbahn ab

Bei dem Unfall bei Sandersdorf wurden zwei Personen verletzt.

18.01.2022, 11:02
Ein Polizeiauto im Einsatz.
Ein Polizeiauto im Einsatz. Symbolfoto: imago images/Fotostand

Sandersdorf/MZ - Nach einem Unfall mit Unfallflucht am Samstag gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 183 sucht die Polizei nach Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge, war ein 47-Jähriger mit einem Daimler-Chrysler auf der B 183 aus Richtung Köthen in Richtung „Säurekreuzung“ unterwegs. In einer Rechtskurve nahe der Ortslage Sandersdorf kam demMann dann auf seiner Fahrspur ein Auto unbekanntes Typs entgegen. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Mercedes-Fahrer nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

Zwei 36 und 18 Jahre alte Fahrzeuginsassen trugen Verletzungen davon und mussten medizinisch behandelt werden. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt von der Unfallstelle. Die Schadenshöhe am Daimler-Benz beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.

Die Polizei bittet nun in diesem Zusammenhang um Hinweise zu Nutzer und Typ des unfallflüchtigen Fahrzeugs. Weiterführende Angaben nimmt das Revierkommissariat Bitterfeld-Wolfen unter Tel.: 03493/30 10 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.