Ermittlungen in Bitterfeld

Trotz brachialer Gewalt - Einbrecher scheitern in Einkaufsmarkt in der Damaschkestraße

12.10.2021, 16:01
Ein Unbekannte versucht in ein Gebäude einzudringen.
Ein Unbekannte versucht in ein Gebäude einzudringen. Foto: dpa

Bitterfeld-Wolfen/MZ - Zwei Einbruchsdiebstähle in Wolfen und Bitterfeld haben die Polizei auf den Plan gerufen. So haben sich in der Nacht zum Dienstag Unbekannte an einem Einkaufsmarkt in der Damaschkestraße in Wolfen zu schaffen gemacht. Zunächst überwanden sie laut Polizei die elektrisch betriebene Tür zur Passage, scheiterten jedoch am Zugang zum Marktbereich. Sie versuchten die Tür mit brachialer Gewalt zu öffnen. Dies misslang und die Täter flohen. Der angerichtete Schaden beträgt rund 2.000 Euro.

Ebenfalls in dieser Nacht überwanden Einbrecher die Umzäunung eines Wohngrundstückes in der Brehnaer Straße in Bitterfeld, brachen die Tür eines Nebengelass auf und stahlen ein rotes Rizzato-Mofa, ein blaues DotBike sowie ein blaues Damenfahrrad. Der Gesamtschaden beträgt circa 1.200 Euro.