Bauarbeiten

Tempo 50 auf 1,6 Kilometern: Neues Nadelöhr auf der B100 bei Brehna

30.09.2021, 09:35
Letzter Abschnitt auf dem zweispurigen Teil  der B 100: Die Fahrbahn gen Bitterfeld wird auf 1,6 Kilometern saniert. Alls rollt über die Halle-Bahn.
Letzter Abschnitt auf dem zweispurigen Teil der B 100: Die Fahrbahn gen Bitterfeld wird auf 1,6 Kilometern saniert. Alls rollt über die Halle-Bahn. (Foto: Kehrer)

Brehna/MZ/CZE - Autofahrer auf der B100 müssen bei Brehna mit einer neuen Baustelle leben. Die Sanierung des letzten Abschnitts der Fahrbahn gen Bitterfeld bis vor dem Übergang von der zweispurigen auf die einspurige Fahrbahnführung hat begonnen.

In diesem 1,6 Kilometer langen Abschnitt werden die Fahrzeuge deshalb in beiden Richtungen über die nach Halle führende Richtungsfahrbahn gelenkt. Hier gilt Tempo 50.

Dafür ist seit dem Wochenende die monatelange Baustelle auf der Bitterfeld-Fahrbahn vor und nach der Autobahn-Auffahrt Halle wieder freigegeben. Dort darf man mit Tempo 100 fahren. Auch die Zufahrten zur Autobahn gen Berlin und München sind aus Richtung Halle von der B 100 aus wieder benutzbar.