Besucherservice

Neustart der Touristinfo Bitterfeld: Gebäude bekommt Milchglas-Dach

Der gläserner Rathaus-Zwischenbau in Bitterfeld wird umgebaut. Hier entsteht eine neue Anlaufstelle für Einwohner und Besucher der Stadt. Warum dafür die alten Scheiben weichen müssen.

Von Frank Czerwonn 13.05.2022, 12:00
Die neuen, halbtransparenten Glasscheiben wurden auf dem Dach montiert. Nun folgen noch Lamellen aus Aluminium als Sonnenschutz.
Die neuen, halbtransparenten Glasscheiben wurden auf dem Dach montiert. Nun folgen noch Lamellen aus Aluminium als Sonnenschutz. Fotos: André Kehrer

Bitterfeld/MZ - Action auf dem gläsernen Dach des Rathaus-Zwischenbaus in Bitterfeld: Die eindrucksvolle Konstruktion wird ausgetauscht, die klaren Scheiben werden komplett ersetzt. Denn aus dem einstigen Domizil der Gaststätte „Bella Italia“ wird die neue Stadt- und Touristinformation. Noch im Sommer soll sie ihre Türen öffnen. Doch zuvor müssen die Mitarbeiter einer Berliner Spezialfirma für die Montage von Glaselementen ran.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+ 6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<